Land stellt Städteregion 12,8 Millionen Euro in Aussicht

Mit den Fördermitteln sollen die Berufskollegs und Förderschulen modernisiert werden. Schwerpunkt wird die „Digitalisierung“ sein.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat der Städteregion außerplanmäßig 12,8 Millionen Euro für die Schulen in ihrer Trägerschaft in Aussicht gestellt. Die Mittel gehören zum Investitionsprogramm „Gute Schule 2020“, mit dem die Landesregierung die Sanierung und die zeitgemäße technische Ausstattung von Schulen in den Jahren 2017 bis 2020 mit insgesamt zwei Milliarden Euro fördern will. Der Verteilungsplan sieht für die Städteregion eine Summe von jeweils 3,2 Millionen für vier Jahre vor.

Weiterlesen

Sporthalle bis auf Weiteres geschlossen

Unter Hallenboden am Berufskolleg Eschweiler hat sich Wasser gesammelt

Die Sporthalle am Berufskolleg Eschweiler (August-Thyssen-Straße) muss bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Unter dem Hallenboden hat sich eine große Menge Wasser gesammelt. Die genaue Ursache ist noch unbekannt.

Weiterlesen

Berufskollegs: Schließung ist vom Tisch

Städteregionstag wird Punkt 1 aus dem Strukturkonzept am 27. Oktober wohl verwerfen. Schülerzahlen sind wider Erwarten stabil.

Die endgültige Entscheidung wird erst am 27. Oktober im Städteregionstag getroffen, doch es gibt kaum noch Zweifel daran, dass die Schließung von städteregionalen Berufskollegs zumindest vorerst vom Tisch ist. Zu klar sind die Positionierungen im Vorfeld, zu eindeutig die Absagen an die Überlegungen aus dem Strukturkonzept. Dort hatte Städteregionsrat Helmut Etschenberg im vergangenen Herbst unter Punkt 1 den Vorschlag unterbreitet, die Zahl der Berufskollegs 2020 von neun auf acht zu reduzieren und dafür vornehmlich eine der fünf Einrichtungen auf dem Gebiet der Stadt Aachen aufzugeben. Nach Berechnungen der Verwaltung könnte der städteregionale Haushalt mit dieser Maßnahme um bis zu drei Millionen Euro pro Jahr entlastet werden.

Weiterlesen

Gründerpreis für tolle Ideen

Beim bundesweiten Existenzplanspiel „Deutscher Gründerpreis für Schüler“ des Ministeriums für Wirtschaft werden Schüler aus Eschweiler geehrt.

Unter dem Motto „Die Gründer von heute sind die Unternehmer von morgen“, startete vor rund fünf Monaten bundesweit das Existenz-Planspiel „Deutscher Gründerpreis für Schüler“. Unter der Schirmherrschaft vom Bundesministerium für Wirtschaft nahmen bundesweit insgesamt 4000 Schüler teil. Zwei Teams vom Berufskolleg Eschweiler waren erfolgreich und landeten in der Städteregion Aachen auf Platz 9 und 10. Die 10 Schüler erhielten neben Sachpreisen auch Geldpreise im Wert von 100 Euro.

Weiterlesen

38 Jahre lang Schülern sein Wissen vermittelt

Hans Clermont am Berufskolleg verabschiedet

41 800 Unterrichtsstunden an 8360 Tagen in 250 Schulklassen mit insgesamt 5000 Schülern. Auf diese Statistik kann Hans Clermont nach 38 Jahren am Berufskolleg Eschweiler (BKE) stolz zurückblicken. Jetzt wurde der Oberstudienrat, der am heutigen Freitag das letzte Mal unterrichtet, in der Aula der Schule nun feierlich von Kollegen, Schülern und alten Weggefährten verabschiedet.

Weiterlesen