Distanzunterricht

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,
nach den ersten Tagen in Präsenz starten wir ab dem 01. März mit weiteren Klassen in Präsenz. Die Klassen der Ausbildungsvorbereitung und den Berufsfachschulen 1 + 2 gehen im Präsenzunterricht. Die Bildungsgänge haben entschieden, ob dies im Wechselmodell oder voll erfolgt.
  • IFK täglicher Wechsel
  • GAVH vollständige Klasse
  • NAVH vollständige Klasse
  • TAVH täglicher Wechsel
  • WAVH täglicher Wechsel
  • WAV bleibt im Distanzunterricht
  • G1/G2 vollständige Klassen
  • T1/T2 täglicher Wechsel
  • W1 vollständige Klasse
  • W2 täglicher Wechsel
Wir werden die Entwicklung fortlaufend beobachten. Sollten wir den Eindruck gewinnen, dass die Infektionslage zunimmt, werden wir das Beschulungsmodell ggf. für alle Klassen wieder einschränken.
Das Infektionsgeschehen, hängt im Wesentlichen vom Verhalten aller auch außerhalb des Schulgeländes ab.
Vermeiden Sie Ansteckungen – gehen Sie keine Risiken ein. Unsere ganzen Hygieneregeln nützen nichts, wenn immer wieder Klassen in Clusterhygiene (eine Klasse ist in Quarantäne, weil ein Infizierter im Unterricht anwesend war) gehen, weil sich einzelne Schülerinnen und Schüler außerhalb (auch direkt vor dem Schulgelände oder auf dem Weg zur Schule) infiziert haben.
Da die Impfungen in greifbarer Nähe sind, wäre es mehr als bedauerlich, wenn sich jetzt noch Schülerinnen und Schüler oder Lehrkräfte anstecken und so die Prüfung oder die Gesundheit aller gefährden.
Vielen Dank für Ihre Rücksichtnahme und Vorsicht, die uns alle gut durch diese schwierige Zeit bringen.
Bitte gehen Sie mit Ruhe, Nachsicht und einem Lächeln unter der Maske mit ihren Mitmenschen um.
Die Sonne scheint! Das erleichtert vieles – nicht nur das Lüften.

Mit besten Grüßen

Thomas Gurdon und Christoph Happe
Schulleiter und Stellvertreter








Informationen vom 22.02.



Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Ausbilderinnen und Ausbilder,
das Schulministerium räumt den Berufskollegs große Gestaltungsspielräume bei der Beschulung der Klassen ab dem 22.02.2021 in Präsenz, Distanz oder als Hybrid ein.
Im Zielkonflikt zwischen Gesundheitsschutz und Vorbereitung auf die Erreichung eines Abschlusses haben wir deshalb entschieden, mit welchen Klassen wir in den Präsenz- oder Hybridunterricht starten.

Am 22.02. beginnen die Klassen:
Vollzeit: THB19 A + B + C, WHB19 A + B + C + D + E + F
Berufsschule: TDD18 A + B, TFS18, WBM18 A + B, WBM19 C, WZA18 A + B
(jeweils bis ca. 3 Wochen vor der Prüfung)
  • ALLE übrigen Klassen bleiben zunächst im Distanzunterricht.
  • Die Beschulung erfolgt an den geplanten Tagen jeweils nach Stundenplan. Nutzen Sie die Stundenplan-App.
  • Große Klassen werden geteilt. Ihre Klassenleitungen informieren Sie.
Die Öffnung der Schule ist nur möglich, wenn sich alle an die notwendigen Hygieneregeln halten. Aufgrund des hohen Ansteckungspotenzials der Virusmutationen hat der Gesundheitsschutz höchste Priorität.
  • Auf dem Schulgelände gilt eine umfassende Maskenpflicht für medizinische Masken.
  • Abstände (1,50 m) sind auch mit Masken durchgängig einzuhalten.
  • Essen und Trinken sind nur mit großem Abstand, am Besten im Freien, möglich.
  • Klassenräume sind alle 20 Minuten für mindesten 5 Minuten zu Lüften.
Wir hoffen mit diesen vorsichtigen Schritten einer Schulöffnung das Infektionsrisiko weitgehend zu minimieren.
Mit besten Grüßen

Thomas Gurdon und Christoph Happe