Am Berufskolleg wird jetzt draußen gelernt

Schüler und Studenten bauen Außenlernort

Das Berufskolleg Eschweiler (BKE) hat nun einen Außenlernort. Nach zahlreichen Stunden voller Schweiß und Arbeit wurde dieser am Freitag feierlich eröffnet.

Weiterlesen

Ehrung und Sachpreise für Wortartisten am BKE

Bereits im Februar 2017 waren alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Zweijährigen Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung aufgerufen, am diesjährigen Kurzgeschichtenwettbewerb teilzunehmen. Der Umgang mit diesen literarischen Texten ist Teil des Deutschunterrichts. Im Wettbewerb können sich die Schülerinnen und Schüler auch sehr kreativ einbringen. Fast ausnahmslos beteiligten sich unsere ( 129 ) Schüler. Die dabei eingereichten Werke waren von hoher Qualität, lobte das Deutschlehrerteam die Schülerarbeiten. Genau 10 Nachwuchsliteraten konnten sich mit ihren Kurzgeschichten gegen ihre Mitschüler durchsetzen und kamen in die Endrunde. Gleich dreimal konnte der dritte Platz vergeben werden, so dass zum Schluss fünf glückliche Schülerinnen und Schüler eine Platzierung und einen Sachpreis erhielten. Der dritte Platz ging an unsere Schüler

Weiterlesen

Pokal für Berufskolleg

Futsal-Team gewinnt im Regierungsbezirk Köln

Die Futsal-Schulmannschaft des Berufskollegs Eschweiler hat das Turnier um den Sepp-Herberger-Pokal für berufliche Schulen im Regierungsbezirk Köln gewonnen. Das Teilnehmerfeld komplettierten Mannschaften aus Düren, Frechen, Kerpen Bergisch-Gladbach, Bonn und Köln.

Weiterlesen

13 als Unglückszahl? Nicht bei diesem Projekt!

Je 13 Schüler des Eschweiler Berufskollegs und des Kollegs der Staatlichen Universität im russischen Pskov treffen sich zum Austausch.

Zivilcourage hat viele Gesichter“ – unter diesem Projekttitel arbeiteten je 13 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Eschweiler und des Kollegs der Pskover Staatlichen Universität bereits im Winter in Eschweiler und an der Europäischen Akademie in Otzenhausen. Jetzt fand der Gegenbesuch in der russischen Stadt Pskov statt, wobei die Schüler in den Familien ihrer Gäste und die begleitenden Lehrer im Studentenwohnheim untergebracht waren.

Weiterlesen

Schüler und Studenten treffen sich auf Augenhöhe

Außenlernort: Gemeinsames Projekt der Internationalen Förderklasse des Berufskollegs und des Lehrstuhls für Gebäudelehre der RWTH Aachen.

Den Anfang symbolisierte ein leeres Blatt, ein Jahr später steht der Prototyp eines sogenannten Außenlernraums! In der Zwischenzeit kam ein außergewöhnliches Projekt zur Vollendung, dass die Schüler der Internationalen Förderklassen des Berufskollegs Eschweiler sowie Studenten des Lehrstuhls für Gebäudelehre an der RWTH Aachen im wahrsten Sinne des Wortes „miteinander“ verwirklichten. Von ersten Gedanken, Ideen und Federstrichen führte der Weg über detaillierte Zeichnungen und maßstabsgerechte Modelle bis zum Bau des Prototyps auf dem Gelände der berufsbildenden Schule.

Weiterlesen