Eine bedeutende Plattform zur beruflichen Entwicklung

Die gemeinsame Ausbildungsbörse der Städte Eschweiler und Stolberg geht in ihre 12. Auflage. Termin ist der 29. April.

Der berufliche Werdegang ist noch nicht konkret und die Heimat möchte man nicht verlassen? Die Ausbildungsstelle ist schon länger unbesetzt, der richtige Bewerber scheint einfach nicht auffindbar? In diesem Jahr bieten die Städte Eschweiler und Stolberg ihre erfolgreiche Ausbildungsbörse wieder gemeinsam mit örtlichen Bildungseinrichtungen und Ausbildungsbetrieben aus der Region in der 12. Auflage an. Auch für dieses Jahr werden wieder über 30 namhafte Ausbildungsbetriebe und viele Schüler erwartet.

Weiterlesen

Schokostreusel und Dekoherzen

Flüchtlingskinder backen im Berufskolleg und haben viel spaß dabei

Am vergangenen Dienstagmorgen konnten Flüchtlingskinder aus der Unterkunft der Sporthalle des Berufskollegs Eschweiler das tun, was viele Kinder in der Vorweihnachtszeit sehr gerne tun und was allen Kindern auch möglich sein sollte: Kekse backen, malen und einfach mal nur Kind sein.

Weiterlesen

Sechs Klassen, zwei Filme und ein emotionaler Tag

120 Schüler aus der Region verlegen ihren Unterricht auf Einladung der Karlspreisstiftung und des Kulturbetriebs Aachen in den Kinosaal. Lebhafte Diskussion über die Bedeutung Europas.

Beim letzten Mal, als Evelyn Müller in einem Kinosaal war, hielt sie eine Tüte Popcorn in ihrer Hand. Sie hatte es sich gemütlich gemacht, und das ist ja irgendwie auch der Sinn, wenn man ins Kino geht. Dieses Mal, so sagt es die Schülerin der 9. Klasse der Aachener Hauptschule Drimborn, sei das schon eine andere Art des Kinoerlebnisses gewesen; eine emotionalere, eine ungewöhnlichere Erfahrung. Klar, man sitzt nicht täglich mit seinem Lehrer und 120 anderen Schülern vor einer Leinwand, erst recht nicht einen ganzen Schultag lang. Derart nachdenklich habe sie allerdings noch nie eine Kinovorführung verlassen, sagt Müller. „Das war insgesamt sehr bewegend“, sagt sie.

Weiterlesen

Berufsschüler gestalten Roboter

Spannende Projekttage am Berufskolleg.

Pauken von theoretischen Formeln und Frontalunterricht mit Abfragen des Schülers an der Tafel? Auch heutzutage lassen sich diese Bestandteile des Schulalltags sicherlich nicht ganz vermeiden. Doch im Vergleich zu vergangenen Schulzeiten rückt die berufsbezogene Praxis immer stärker in den Vordergrund. Auch und vor allem am Berufskolleg Eschweiler.

Weiterlesen

Da rücken eben alle zusammen

Die Sporthallen an der Jahnstraße und am Berufskolleg dienen als Flüchtlingsunterkünfte. Stadt: Vereine und Schulen zeigen Verständnis für eingeschränkte Trainingszeiten. Ausgefeilte Ersatzkonzepte.

Mindestens 400 kommunale Sporthallen in Nordrhein Westfalen werden bis Jahresende für die Unterbringung von Flüchtlingen genutzt und stehen deshalb dem Vereins- wie auch dem Schulsport nicht zur Verfügung. Dies prognostiziert der Hauptgeschäftsführer des Städte- und Gemeindebundes NRW, Dr. Bernd Jürgen Schneider. Er weist darauf hin, dass vor allem Sportarten wie Handball und Tischtennis unter Problemen zu leiden hätten – Sportarten, die zwingend auf Hallen angewiesen seien.

Weiterlesen